Schützengilde Oetzen

von 1921 e.V.

Mitglied im deutschen Schützenbund
Mitglied im deutschen Sportbund

Datenschutzerklärung der Schützengilde Oetzen v. 1921 e.V.

Angaben gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Letzte Aktualisierung: 13. Dezember 2019


Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig und die Schützengilde Oetzen nimmt den Datenschutz sehr ernst und behandelt personenbezogene Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Regelung.
In diesen Datenschutzbestimmungen wird erläutert, welche personenbezogenen Daten von der Schützengilde Oetzen von 1921 e.V. erfasst werden, sowie wie und wofür der Verein diese verwendet.
Bitte lesen Sie in diesen Datenschutzbestimmungen die zusätzlichen relevanten Informationen.
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Interaktionen der Schützengilde Oetzen von 1921 e.V. mit Ihnen und diesen Webseiten.

Von uns erhobene personenbezogene Daten



Die Schützengilde Oetzen von 1921 e.V. sammelt derzeit keine Informationen über ihre Aktivitäten, Nutzung und Erfahrungen mit unseren Webseiten. Daten werden von der Schützengilde nur in Form einer E-Mail-Adresse für die Dauer der Bearbeitung erhoben. Wenn sie aufgefordert werden, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, können sie dies jederzeit ablehnen. Eine Bearbeitung ihres Anliegens kann dann aber nicht mehr gewährleistet werden. Nach Abarbeitung ihres Falls werden ihre Daten dann gelöscht.

Wie wir personenbezogene Daten verwenden



Die Schützengilde Oetzen von 1921 e.V. speichert im Normalfall nur Ihre E-Mail-Adresse die sie uns über ihr E-Mail Programm zukommen lassen. Sie haben gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) jederzeit das Recht über eine Auskunft über ihre gespeicherten Daten, sowie das Recht auf Löschung ihrer Daten.

Cookies und ähnliche Technologien



Die Schützengilde Oetzen von 1921 e.V. speichert keine persönlichen Daten in Cookies. Wir nutzen nur eine Session-Information um die Anzahl der Besucher als reine Information auf unserem Web-Server zu speichern.